Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7161 - 507 28 85

Fettabsaugung | OP-Verfahren bei der Fettabsaugung

OP-Verfahren bei der Fettabsaugung

Ablauf der Fettabsaugung – Liposuktion bzw. wie und in welchem Verfahren kann der Arzt das Fett absaugen?

Die Absaugmenge und die Problemzonen sind für den Arzt entscheidend, ob das Fettabsaugen in Vollnarkose oder in Lokalanästhesie durchgeführt werden kann. Ob die Fettabsaugung in Vollnarkose oder in Lokalanästhesie erfolgen kann, immer wird zunächst eine Kochsalzlösung zum Auflösen der Fettzellen unter die Haut injiziert. Bei der klassischen Fettabsaugung im Tumeszensverfahren in Vollnarkose, dient die Kochsalzlösung lediglich der Auflösung der Fettzellen, während sie bei der Absaugung in Lokalanästhesie aus einem Cocktail, aus Kochsalzlösung, Lokalanästhetikum sowie Adrenalin, einer gefäßverengenden Substanz, besteht. Durch diesen Cocktail ist es möglich, geringe Absaugmengen im Bereich des Bauches, schonend und ambulant abzusaugen.

Kontaktaufnahme bei Fragen oder Interesse an einer Fettabsaugung

Frau Herr Firma  

Haben Sie Fragen? Hotline: 07161 - 507 28 85

Außerhalb Deutschlands: 0049-7161-507 28 85
Vorname
  Land
Deutschland Österreich Schweiz andere
Nachname
  Telefon
Strasse
  Handy
PLZ
ORT
  E-Mail

Wunschtermin und Wunschklinik

Wunschklinik
 

Wunschtermin
 
Alternativtermin
 

Rückrufwunsch

Bitte rufen Sie mich zurück
 
am:
um:
 

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket
per Post oder
per Email als PDF.
Wir behandeln Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.