Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7161 - 507 28 85

Fettabsaugung am Bauch

Durch das Fettabsaugen am Bauch kann man einen flachen Bau bekommen. Der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose, wie viel Fett abgesaugt werden kann, hängt von mehreren Faktoren ab, z.B. vom Alter des Patienten und der Hautbeschaffenheit. Es ist jedoch nicht ratsam, mehr als 70 % bzw. 4 Liter im Problembereich zu entfernen, damit sich die Haut der Bauchdecke wieder straff anpassen kann. Nach dem Eingriff muss der Patient ca. vier bis sechs Wochen ein Kompressionsmieder tragen. Sollte sich die Haut nicht optimal straffen, kann eine Bauchstraffung durchgeführt werden.

Fettabsaugung an den Oberschenkeln

Viele Patienten, die unter den sogenannten Reiterhosen (Lipödemen) leiden, entscheiden sich für eine Fettabsaugung. Bei dem Eingriff werden in der Regel überschüssige Fettzellen aus den Bereichen Innenschenkel, Hüfte und Gesäß entfernt. Auch nach diesem Eingriff ist es unerlässlich, einige Wochen ein Kompressionsmieder zu tragen, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Fettabsaugung an der Hüfte

Die Liposuktion an der Hüfte gehört zu den häufigsten Arten der Fettabsaugung und wird sowohl von Frauen als auch von Männern häufig gewünscht. Sie erhalten dadurch eine schön geformte Taille und schmale Hüften. Da bei Männern im Bereich der Hüfte Bindegewebe und Fettzellen stark durchwachsen sind, ist die Liposuktion etwas schwieriger.

Fettabsaugung an Hals und Nacken

Überschüssige Fettzellen können durch eine Fettabsaugung am Hals und Nacken eliminiert werden. Mit dem Tumeszenzverfahren ist es nicht schwierig, z.B. ein unschönes Doppelkinn zu entfernen. Für eine Zeit von ca. zwei Wochen muss der Patient in der Regel nach dem Eingriff eine Kompressionsbinde tragen. Fettabsaugungen im Bereich der Wange werden von unseren Vertragsärzten nicht durchgeführt.

Fettabsaugung bei Cellulitis

Cellulitis entsteht dadurch, dass Fettzellen in der Unterhaut das Fließen der Lymphe verhindern. Nach einer Fettabsaugung kann der Stoffwechsel wieder uneingeschränkt funktionieren – Schlacken werden durch die Lymphflüssigkeit abtransportiert und die Haut ist schön und glatt. Es ist empfehlenswert, vor und nach der Fettabsaugung eine dermatologische Lymphbehandlung durchführen zu lassen.

Fettabsaugung an Oberarmen und Knien

Fettpolster an den Oberarmen, Knien und Fesseln lassen sich meist durch Diäten und Sport nur schwer verringern und auch die Fettabsaugung ist in diesem Gebiet nicht einfach. Wer jedoch festes Bindegewebe hat, kann mit guten Ergebnissen rechnen. Sollte die Haut nicht die gewünschte Elastizität aufweisen, kann man eine Hautstraffung durchführen lassen, um die gewünschten schlanken Oberarme, Knie und Fesseln zu bekommen.

Unverbindliche Kontaktanfrage zu Fettabsaugungen

Frau Herr Firma  

Haben Sie Fragen? Hotline: 07161 - 507 28 85

Außerhalb Deutschlands: 0049-7161-507 28 85
Vorname
  Land
Deutschland Österreich Schweiz andere
Nachname
  Telefon
Strasse
  Handy
PLZ
ORT
  E-Mail

Ich bin an folgenden Schönheitsoperationen interessiert:

Brustvergrößerung Brustvergr. Eigenfett Brustverkleinerung Bruststraffung
Fettabsaugung BodyTite Fettabsaugung Bauchstraffung Facelifting
Nasenkorrektur Ohrenkorrektur Lidkorrektur Lippenkorrektur
Kinnkorrektur Halsstraffung Oberarmstraffung Oberschenkelstraffung
Faltenbehandlung Gynäkomastie Schamlippenkorrektur Hyperhidrosis
Po Vergrößerung Haartransplantation    

Wunschtermin und Wunschklinik

Wunschklinik
 
Wunschtermin
 
Alternativtermin
 

Rückrufwunsch

Bitte rufen Sie mich zurück
 
am:
um:
 

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket
per Post oder
per Email als PDF.
Wir behandeln Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.